Leitbild

Wir verstehen uns als lernende, entwicklungsoffene Schule

Ausgangslage:

  • Wir sehen die Aufgabe unserer Berufsschule als die eines guten Dienstleisters.
  • Wir sind Partner der Ausbildungsbetriebe mit einem eigenen Profil.
  • Die Schule ist für die Schülerinnen und Schüler ein wichtiger Lernort, um ihr Ausbildungsziel zu erreichen.
  • Die Schülerinnen und Schüler sind junge Erwachsene, die i.d.R. ins Berufsleben eintreten und dadurch vor neuen Herausforderungen stehen.
  • Ein sehr hoher Anteil der Lehrerinnen und Lehrer hat neben einer akademischenAusbildung auch eine einschlägige kaufmännische Berufsausbildung.
  • Wir setzen uns gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern für eine Schule ein, in der sicher, gesund und erfolgreich gelernt und gearbeitet werden kann.
  • Unsere wichtigsten Kooperationspartner sind die Ausbildungsbetriebe, dieVerbände der Immobilienwirtschaft, die Verbindungsstelle der Münchner Immobilienwirtschaft und der Münchner Kreditwirtschaft, die Fortbildungsakademien der Kreditwirtschaft sowie die IHK.

Unser Arbeitsfeld ist geprägt durch

  • Unterschiede hinsichtlich der Bildungsvoraussetzungen und des Alters zwischen Abiturienten, Real-, Wirtschafts- und Hauptschülern,
  • einen Strukturwandel in der Finanz- und Immobilienwirtschaft, der auch zu einem erhöhten Anforderungsdruck auf die Auszubildenden führt,
  • Ablenkung der Schülerinnen und Schüler durch vielfältige Medien- und Freizeitangebote.

Lehren und Lernen

  • Wir sind ein engagiertes, flexibles, sowohl fachlich als auch pädagogisch kompetentes Kollegium.
  • Individualität und pädagogischer Freiraum sind uns wichtig.
  • Wir legen dabei besonderen Wert auf praxisnahe Vermittlung theoretischer Inhalte, Methodenvielfalt und offene Kommunikation.
  • Als unsere Aufgabe sehen wir es auch an, den Unterricht methodisch an die unterschiedlichen Voraussetzungen der Schülerinnen anzupassen.
  • Wir streben ein Lehren und Lernen in einer positiven Arbeitsatmosphäre an.
  • Wir sehen uns als Vermittler von Werten mit Vorbildfunktion.


Zusammenarbeit

  • Wir unterstützen uns gegenseitig durch Zusammenarbeit und respektieren gleichzeitig die Individualität aller am Schulleben Beteiligten.
  • Unsere Wertschätzung gegenüber den Schülerinnen und Schülern bringen wir durch eine partnerschaftliche Kommunikation sowie ein transparentes Verhalten zum Ausdruck.
  • Mit Kritik gehen wir sachorientiert und konstruktiv um.
  • Zum Prinzip machen wir uns einen offenen und ehrlichen Führungsstil.
  • Durch fortlaufende Informationen werden Kollegium und Schülermitverantwortung in die innerschulischen Abläufe eingebunden.
  • Administrative Tätigkeiten beschränken wir auf das notwendige Maß zugunsten unserer pädagogischen Aufgaben.
  • Durch interne und externe Fortbildungen sowie durch Arbeitsgruppen entwickeln wir uns in fachlicher, pädagogischer und persönlicher Hinsicht weiter.
  • Mit den Ausbildungsbetrieben, den zuständigen Verbänden, der IHK und den Fortbildungsakademien pflegen wir regelmäßig Kontakt. Der Erfahrungsaustausch sowie die gegenseitige Unterstützung in Ausbildungs- und Prüfungsfragen stehen hierbei im Vordergrund.
  • Wir informieren die interessierte Öffentlichkeit fortlaufend über die Aktivitäten an unserer Schule.

Im Klassenzimmer

 

 

Unterrichtsstunde

 

 

In der Pause